Grundschule Am Clementinenhof

Gemeinschaftsgrundschule der Stadt Hürth - Offene Ganztagsschule


Bilder/Aktionen


 

Puppentheater zum Thema Flüchtlinge

Am Mittwoch, den 28.10.2015 hatten wir für alle Kinder der Schule im Rahmen unserer Projektwoche "Soziales Lernen"  ein Puppentheater engagiert.

Die Künstlerin Marion Bihler-Kerluku erzählte den Kindern die Geschichte vom Kasperle, der einen grüngestreiften Jungen trifft. Kasperle wunderte sich, denn dieser Junge spielte nicht, sprach kaum, sah so anders aus und schlief an einer Ecke...

Kasperle wollte sich um ihn kümmern und musste feststellen, dass der Junge großen Hunger und eine schlimme Zeit auf der Flucht hinter sich gebracht hatte. Kasperle half ihm und versuchte, ihn bei der eigentlich sehr egoistischen Prinzessin im Schloss unterzubringen.

Auch wenn es phasenweise etwas zu Lachen gab und das soll bei einem Kasperle-Theater auch sein, wurde den Kindern die Flüchtlings-Problematik kindgerecht nahe gebracht. Der grüngestreifte Junge erzählte von seiner Flucht mit dem Schiff mit Hilfe von Bildern.

Alle Kinder haben begeistert an der Vorführung teilgenommen und auch das Kollegium fand das Stück gelungen.

Schön war es, dass die Kinder aktiv einbezogen wurden. Mal mussten sie eine der Puppen rufen oder sich auch mal vor der Prinzessin verbeugen.

Wir danken dem Jugendamt der Stadt Hürth, das uns dieses Puppentheater in zwei Aufführungen finanziell ermöglicht hat!

 

  Impressum   |   © GGS Am Clementinenhof Hürth